Video und Film auf digitale Medien

Wir machen das beste aus ihren Filme
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Unsere Leistung ist die Digitalisierung Ihrer privaten Videos, Schmalfilme, Fotos, Negative oder Dias auf DVD. Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Firma VTS-Video Transfer Service und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bestimmungen bedürfen der Schriftform.

2. Die Firma VTS-Video Transfer Service ist für die oben genannten Dienstleistungen Ihr Vertragspartner. Wenn Sie uns das Quellmaterial zusammen mit der unterschrieben Bestellung, einer Bestellung per Internet über unsere Vertriebsseiten zusenden, erteilen Sie uns den Auftrag zu den in dem Bestellschein/Bestellung ausgelobten Konditionen.

3. Da die erstellten Dateien nach Ihren spezifischen Vorgaben und ihren persönlichen Inhalten erstellt sind, kann gemäß § 312 d Absatz 4 Nr. 1 BGB ein Widerrufsrecht nicht eingeräumt werden. Bei einer Kündigung des Auftrages gelten die gesetzlichen Vorschriften.

4. Die Lieferung erfolgt an die in der Bestellung angegebene Lieferadresse. Wir bemühen uns, Ihnen die bestellte Ware innerhalb von 7 bis 10 Tage zuzustellen. Wegen des saisonal stark schwankenden Auftragseingangs sind von uns angegebene Lieferfristen jedoch unverbindlich.

5. Die Gefahr des Verlustes oder der Beschädigung Ihres Quellmaterials auf dem Weg zu uns geht erst mit der Übergabe an unserem Firmensitz auf uns über. Wir haften nur für grobe Fahrlässigkeit. Unsere Leistungspflicht ist erfüllt, wenn wir die Lieferung in den Versand geben.Bei Verlust nur Rohmaterial ersatz von Cassetten.

6. Bezahlung der Ware sofort nach Erhalt der Rechnung per e-mail.Bis zur vollständigen Bezahlung aller Dienstleistungen aus derselben Bestellung bleiben die gelieferten Datenträger Eigentum von VTS-Video Transfer Service . Eine Aufrechnung ist nur möglich, wenn Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von VTS-Video Transfer Service nicht bestritten werden.

7. Es ist unser Bestreben, Sie von unserer Qualität zu überzeugen. Sollten Sie mit dem digitalisierten Ergebnis nicht einverstanden sein, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Bei von uns zu vertretenden Mängeln an den gelieferten Waren ist VTS-Video Transfer Service zur Nacherfüllung berechtigt. Kommt VTS-Video Transfer Service der berechtigten Aufforderung zur Nacherfüllung nicht in angemessener Zeit nach oder verweigert VTS-Video Transfer Service die Nacherfüllung oder schlägt diese fehl, kann der Kunde die Rückgängigmachung des Auftrags verlangen oder die Vergütung mindern. VTS-Video Transfer Service haftet nur bei grober Fahrlässigkeit auf Schadensersatz, sofern nicht Leben, Körper und Gesundheit betroffen sind. Für Mängel aufgrund von technischer, qualitativer oder altersbedingter Unvollkommenheiten des eingesandten Quellmaterials haften wir nicht. Abweichungen in der Farbwiedergabe und der Helligkeit auf den Ausgabe-medien stellen keinen Mangel dar. Geschmackliche Beanstandungen gelten nicht als Mangel. Als Speichermedien nutzen wir Markenprodukte, mangelnde Kompatibilität zum Abspielgerät oder PC des Kunden geht jedoch in jedem Fall zu dessen Lasten und auf dessen uneingeschränktes Risiko.

8. Die Verarbeitung von angelieferten Daten und Bildprodukten des Kunden erfolgt im Rahmen eines technisch automatisierten Verfahrens ohne manuelle Vorprüfung und Korrektur durch VTS-Video Transfer Service. Der Kunde bestätigt durch das Hochladen oder zur Verfügung stellen einer Datei, dass er das Recht hat, die Inhalte und Materialien dieser Datei zu verbreiten und zu vervielfältigen. Er garantiert, alleiniger Inhaber sämtlicher Rechte der Quelldatenträger zu sein, insbesondere die Rechte Dritter, an der auf den Filmen/Videos/Bilddateien abgebildeten Personen oder Gegenständen, nicht zu verletzen. Sofern dritte Personen gegenüber VTS-Video Transfer Service eine Verletzung ihrer Rechte geltend machen, verpflichtet sich der Kunde, VTS-Video Transfer Service spätestens auf erstes schriftliches Anfordern von sämtlichen, gegenüber VTS-Video Transfer Service von dritter Seite geltend gemachten Ansprüchen frei zustellen und VTS-Video Transfer Service  etwaige sonstige Schäden zu ersetzen, soweit der Kunde diese zu vertreten hat. Kommerzielle Datenträger werden nur mit schriftlicher Einwilligung des Berechtigten und nur zum privaten Gebrauch des Kunden digitalisiert. Sofern der Kunde fremde Quelldatenträger in Auftrag gibt, versichert er mit der Beauftragung, dass durch die Digitalisierung fremde Rechte gemäß Satz 1 nicht verletzt werden. Satz 2 und 3 gelten entsprechend. Der Kunde räumt VTS-Video Transfer Service für die Herstellung von Printprodukten ein einfaches Nutzungsrecht an den angelieferten Daten und Bildern ein.

9.Alle digitalisierungs Preise sind mit DVD, Portokosten werden zzgl, berechnet bei einem Warenwert unter 50,00€

10. Wir sichern Ihnen die vertrauliche Behandlung ihres Auftrags zu. In die Erhebung und Speicherung der notwendigen persönlichen Daten (Vor- und Nachname, Telefonnummer, E-mail Adresse, Adresse) willigen Sie ein. VTS-Video Transfer Servicewird die erhobenen Daten nach den gesetzlichen Bestimmungen des Teledienstdatenschutzgeset-zes (TDDSG) und des Bundesdatenschutzgeset-zes (BDSG) behandeln.

11. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, bleiben die übrigen Bestimmungen in kraft. Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist der Sitz von VTS-Video Transfer Service. Bei Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit dieser Geschäftsbeziehung gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Als Gerichtsstand wird der Sitz der Firma VTS-Video Transfer Service vereinbart.

Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie die AGB der Firma VTS-Video Transfer Service und die Datenschutzerklärung an.

Alle genannten Preise beinhalten 19% MwSt,

VTS-Video Transfer Service